Wer sind wir?

STREIT Groupe ist Spezialist der Präzisionsbearbeitung, Montage und Mitentwicklung mechanischer Komponenten, aus Rohgießereien und Schmieden, hauptsächlich aus Gusseisen, Aluminium und Stahl. Ursprünglich ist die Firma ein Familienunternehmen, welches im Jahre 1968 im Osten Frankreichs gegründet wurde. Heute ist die Firma Filiale einer Gruppe Taiwanesischer Gießereien, der Mei Ta Group.

Das besondere Verdienst des Unternehmens STREIT Groupe besteht in seiner Fähigkeit, den Kunden globale und hochwertige Lösungen anzubieten, angefangen vom Design bis hin zur Industrialisierung und endgültigen Lieferung. In dem Bestreben, die Kunden zufriedenzustellen, liegen die Schwerpunkte in einer kontinuierlichen Verbesserung der Leistungsfähigkeit, der Wettbewerbsfähigkeit der Firma und der Innovation. Das industrielle Wissen und Können des Unternehmens STREIT Groupe ermöglicht es, eine große Flexibilität hinsichtlich der Produktion von Teilen anzubieten, von kleinen bis zu großen Serien.

STREIT Groupe beherrscht das Management der Zulieferer und Projektpartner und bietet schlüsselfertige Lösungen an. Die maschinelle Bearbeitung stellt das Kernstück der angebotenen Leistungen des Unternehmens dar, aber es gibt weiterhin eine ganze Palette anderer Dienstleistungen, wie Montage, Waschen, Dichtheits- und Reinheitsprüfungen, Rückverfolgbarkeit und Logistik.

Während der Phasen der Mitentwicklung stellt STREIT Groupe die Expertise seines Technischen Zentrums  zur Verfügung, wo die in der Forschung und Entwicklung tätigen Ingenieure die Qualität der Konzepte perfektionieren – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden.  Es werden dort ebenfalls Prototypen, Werkzeuge  und Spezialmaschinen ins Leben gerufen.

Nach ihrer Ansiedelung in Serbien und in der Slowakei in den Jahren 2000 begleitet die STREIT Groupe ihre Muttergesellschaft Mei Ta Group in dem Bestreben nach Wachstum auf internationaler Ebene bei der Entwicklung ihrer Aktivitäten in Nordamerika. Um diese strategische Initiative zu unterstützen, wurde eine neue Produktionsstätte in Mexiko im Jahre 2019 konstruiert, im Staat von Guanajuato, unter der Schirmherrschaft von Mei Ta Group.

Zur Geschichte

Entdecken Sie die wichtigen Daten, die das Unternehmen STREIT Groupe geprägt haben.

STREIT Groupe wird von Otto Streit gegründet, der eine handwerkliche Aktivität im Untergeschoss des Hauses der Familie ausübt. Sein Sohn Roland stößt am Ende seines Studiums zu ihm.

1968

Konstruktion eines Werkes von 1200m² – STREIT Mécanique – in Santoche, in Frankreich(F-25340). Dies ist ein Markenstein in der Entwicklung der maschinellen Bearbeitung, die von nun an einen industriellen Charakter annimmt.

1974

Die Firma beginnt mit einer Produktion von motorisierten Fahrzeugen (Schneemobil, Testmotorrad der Marke « JCM »), und beschließt, ihre Aktivität auf die maschinelle Bearbeitung von mechanischen Teilen für eine internationale Kundschaft zu konzentrieren.

1984

Die Firma erwirbt eine erste dreidimensionale (3D) Kontrollmaschine und vergrößert ihre Produktionsstätte.

1989

STREIT legt den Schwerpunkt seiner Aktivität auf den Automobilsektor und gründet STREIT Ingénierie, um Werkzeuge und Spezialmaschinen herzustellen.

1994

Das Unternehmen wird auf den zweiten Markt der Börse eingeführt. Der Umsatz überschreitet die  20 Millionen-Euro-Marke, dank seines internen Wachstums. Die Fläche der Produktionsstätte hat sich verdoppelt.

1998

Eine starke strategische Orientation in Richtung auf den Markt des Turboladers, insbesondere betreffs der Produktion der Komponenten des heißen Teils des Turboladers: Turbinengehäuse und Zentralgehäuse.

2000

Erwerb des Standortes STREIT Thaon-les-Vosges, in Frankreich, um die maximale Kapazität für die Turbolader-Produktion erreichen zu können.

2003

Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens in Serbien für die maschinelle Bearbeitung und Herstellung von Schwungrädern.

2005

Niederlassung von STREIT Trnava für die maschinelle Bearbeitung und Montage von zentralen Turbogehäusen. Erwerb eines Industriestandortes in Pontarlier, in Frankreich – STREIT Technologie – spezialisiert in der Automatisierung.

2006

Finanzieller Einstieg des Unternehmens STREIT Groupe in die Taiwanesische Gruppe von Gießereien, die Mei Ta Group, mit Standort im Osten Chinas.

2007

Der französische Standort STREIT Mécanique erhält das Qualitätszertifikat VDA6.3, Umwelt ISO 14001, Gesundheit und Sicherheit OHSAS 18001. Die Aktivität des Standortes  STREIT Technologie wird infolge der großen Finanzkrise abgebrochen.

2008

Konfirmation der strategischen Orientierung im Hinblick auf den Markt des Turbo, auf Grundlage der Umweltschutznormen Euro 5 (danach Euro 6b).

2010

Errichtung eines neuen Werkes in Serbien : STREIT Nova, in Stara Pazova.

2014

Restrukturierung der industriellen Aktivität in Frankreich. Ende der Aktivität des Standortes STREIT Thaon-les-Vosges und Umgruppierung der Produktion von STREIT Mécanique auf einen einzigen Standort in Santoche (F-25340).

2016 - 2017

STREIT Groupe feiert sein 50jähriges Bestehen und weiht STREIT Technical Center in Clerval, in Frankreich, (F-25340), ein.

2018

Einweihung einer neuen Produktionsstätte in Mexiko.

2019